Dietmar Hansch im Spiegel
Wenn Meditation nicht reicht


Quelle: SPIEGEL WISSEN 4/2015: Gelassenheit


Jetzt in 2. Auflage:
Dietmar Hansch:
„Erfolgreich gegen Depression und Angst”,
Springer Verlag Berlin Heidelberg 2014

> Näheres


 

 Selbsthilfe

Zum kostenfreien Hörbuch-Download
„Erfolgreich gegen Depression und Angst - eine Einführung zum Hören”

 > Zum Hörbuch-Download

Willkommen bei Psychosynergetik ...
Theorie und Praxis der psychischen Veränderung


Als Praxis der psychischen Veränderung stellt Psychosynergetik® ein in sich stimmiges System synergistisch wirkender Tools zur Verfügung, die bei Selbstmanagement / Selbstentwicklung, im Coaching und in der Psychotherapie einsetzbar sind. Ziel ist es, die Kernprozesse der Persönlichkeitsbildung verstehen und fördern zu lernen, so dass das Neue nach einer Phase des bewussten Lernens aus dem spontanen Reagieren und Verhalten entspringt.

Als interdisziplinäres Forschungsfeld versucht Psychosynergetik, moderne wissenschaftliche Erkenntnisse und die Essenz alter Weisheitslehren vor dem Hintergrund eines evolutionistisch-systemischen Weltbildes ganzheitlich zu integrieren. Hierbei spielt die Systemwissenschaft Synergetik (n. Hermann Haken) eine tragende Rolle.